Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
 

Funktionsübersicht

Funktion

Zusatzfunktion

Anzahl in Einheit

  Gruppenführer (GrFü)

 

1  

  Truppführer (TrFü)

  2 x Atemschutzgeräteträger (AGT) /
        ABC-Helfer *)

2  

  Fachhelfer

  1 x Santitätshelfer (SanHe)
  4 x Kraftfahrer CE (Kf CE) /
        Sprechfunker (SprFu)
  4 x Maschinist Pumpen
        (MaschPu)
  4 x Atemschutzgeräteträger (AGT) /
        ABC-Helfer *)

9  

  Gesamt:

12  

 

*) ABC-Konzept des THW: Funktion Atemschutzgeräteträger /
                                                                     ABC-Helfer

In der neuen STAN der Einsatzkomponente sind nach den Funktionsbeschreibungen
alle Atemschutzgeräteträger gleichzeitig ABC-Helfer. Dies gründet sich auf folgende Überlegungen:

  1. Aufgrund der aktuellen Bedrohungs-Szenarien und der Anforderungen an das integrierte
    Hilfeleistungssystem bedarf es unabhängig von einem endgültigen ABC-Konzept
    einer sofortigen ABC-Kompetenz in den THW-Einheiten. Diese Kompetenz
    kann sich nur im Rahmen des machbaren definieren, d.h. vorhandene Ressourcen
    sind zu nutzen und auszubauen.

  2. Die Atemschutzgeräteträger (AGT) verfügen bereits über wesentliche Kenntnisse
    und Fähigkeiten zum Atem- und Körperschutz, insbes. vor gefährlichen Gasen und
    Dämpfen. Diese Kompetenz kann durch eine Ad-hoc-Ausbildung (Schule / Bereich /
    Standort) kurzfristig um ABC-Grundkenntnisse zu: Erkennen, Wirkung, Verhalten,
    Möglichkeiten erweitert werden.

  3. Diese Grundkenntnisse sollen NICHT zum Einsatz bei ABC-Gefahren befähigen,
    sondern dazu, die Lage bzw. Gefahren zu erkennen, Führungskräfte zu informieren,
    zu beraten bzw. geeignete Maßnahmen zu empfehlen.

  4. Die Anzahl der AGT/ABC-Helfer in den B 1, B 2, FGr R, WP und Öl bietet eine ausreichende
    Deckung an „Fachpersonal“ für alle THW-Einheiten.

  5. Diese AGT/ABC-Helfer würden bei einer Umsetzung der „Persönl. ABCAusstattung“
    auch die Basis zur Erprobung der ersten Maßnahmen bilden.

  6. Ferner bilden sie, zusammen mit den Ausbildern Atemschutz, einen guten Grundstock
    an Multiplikatoren vor Ort für die Umsetzung der „Persönl. ABC-Ausstattung“
    im gesamten THW.

  7. Bei einer Erstausstattung der Zugtrupps mit ABC-Mess-/Spür-Ausstattung könnten
    die entspr. ausgerüsteten AGT/ABC-Helfer den Erkundungsauftrag durchführen.